Voll dabei

da ist man mitten im Druckwahn, mit Kaffee in der Hand (naja nicht wirklich, denn zum drucken braucht man 2 Hände) und Musik im Ohr und dann fällt einem hinterherauf, dass man irgendwann beim drucken mal ein Shirt nicht richtig ausgerichtet hat. Das nennt man dann wohl B-Ware. Shit happens, aber hauptsache Spaß dabei!

Wie kommt jetzt an die B-Ware? Nicht offiziel, soviel steht fest. Per Einschreiben wäre eine Möglichkeit, oder Brieftauben. Trommeln geht auch. Was gibt es noch… E-mail, What´s App, Messenger, laut Hier rufen.

Und da geht man nichts ahnend auf der Podbi langt und sieht Guerillawerbung.

Stadtkind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.